Startseite

erweiterter Regelbetrieb ab Montag, den 08.06.2020:

  • Elternanschreiben vom 29.05.2020:
    Elternbrief eingeschränkter Regelbetrieb
    Anmeldungen müssen ausschließlich per Mail bis Donnerstag, 04.06.2020 12 Uhr erfolgen.
    Zu- und Absagen werden per Mailantwort am Freitag,05.06.2020 bis 12 Uhr versendet.

    Verspätete Anmeldungen werden nicht berücksichtigt, eine Warteliste für Betreuungstage ist nicht möglich.
  • Anmeldeformular für den erweiterten Regelbetrieb KW 24 bis KW 27:
    Anmeldeformular eingeschränkter Regelbetrieb
  • Anmeldeformular für die Sommerferienbetreuung KW 28 bis KW 30:
    Anmeldung Sommerferien

aktuelle Situation: erweiterte Notbetreuung

Hier das aktuelle Rundschreiben des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung vom 26.05.2020 zum Thema „schrittweise Öffnung/ spätestens ab dem 08.06 eingeschränkter Regelbetrieb: Schrittweise Öffnung

Bedarfsanmeldungen: Stand seit 25.05.2020:
Anmeldungen müssen bis spätestens am Vortag 15.30 Uhr eingegangen sein:
Festnetz: 06237 9797810 / Diensthandy: 0170 3408994 / Mail: hort_ellerstadt@gmx.de
Bitte dabei beachten, dass Diensthandy und Laptop ab Montag, dem 25.05.2020 im Hort verbleiben und über das Wochenende bzw. Schließtage nicht abgerufen werden.

Betreuungszeiten: Stand seit 20.04.2020:
8 Uhr bis 12 Uhr bzw. 13 Uhr: Notbetreuung der Grundschule:
separate Anmeldung notwendig, siehe ⇒ http://www.grundschule-efg.de/grundschule_efg/
Nach „Schulschluss“ bis 17 Uhr: Notbetreuung im Hort (mit Mittagessen)
Nach 17 Uhr: Notbetreuung nach Bedarf: folgendes Schreiben beachten:
Auszug aus Rundschreiben des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung vom 06.04.2020

Bildergalerie mit Eindrücken aus der Notbetreuung
Egal ob Garten oder Hortraum wir versuchen so kreativ wie möglich zu sein:

Bitte folgende Schreiben beachten:

Elternschreiben_30.4.20
Hort und Kitabeiträge Info vom 28_04_2020
Rundschreiben vom Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung: erweiterte Notbetreuung 24042020
Die Notbetreuung ist für folgende Kinder vorgesehen:

  • Kinder, deren Eltern zu Berufsgruppen gehören, deren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind,
    unabhängig davon, ob ein oder beide Elternteile [..]
  • Kinder berufstätiger Alleinerziehender und anderer Sorgeberechtigter, […] ohne andere Betreuungslösung
  • Kinder in Familien, die sozialpädagogische Familienhilfe […] erhalten
  • Kinder, bei denen der Allgemeine Soziale Dienst des Jugendamtes dies für zweckmäßig erachtet […]
  • Kinder, bei denen die Einrichtungsleitung zu dem Schluss kommt, dass die Betreuung im Sinne des Kindeswohls geboten ist […]

Eine grundsätzliche Grenze ist die maximale Größe einer Gruppe von bis zu 10 Kindern.
Für uns im Hort anzumerken ist, dass der abgetrennte kleine Raum „Lager/Büro/Personalzimmer“ ist und somit nicht zu der von Kindern genutzten Fläche dazu gerechnet werden kann. Die Hälfte der Hortgruppe, also 10 Kinder, ist schwer umzusetzen. Eventuell können wir uns auf den nebenliegenden Klassenraum aufteilen.

[…] Selbst wenn diese Betreuung nur tage- oder stundenweise aufgrund beschränkter Platzkapazitäten möglich ist, kann dies bereits eine große Entlastung für die betroffenen Familien sein. […]
Somit könnten die max. 10 Plätze „geteilt“ werden um eine tageweise Betreuung anzubieten.

Weitere aktuelle Informationen:

  • Robert- Koch- Institut: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html
  • Rheinland- Pfalz Landesregierung:
    https://corona.rlp.de/de/startseite/
  • www.vg-wachenheim.de

Liebe Eltern, Kinder und Besucher, stöbern Sie durch unserer Homepage und erfahren sie mehr über unsere pädagogische Arbeit, unserem pädagogischen Team und Angebote, Projekte und Ferienbetreuung.

„Hilf mir, es selbst zu tun!
(Maria Montessori)“

„So viel Hilfe wie nötig, so wenig Hilfe wie möglich.